28 September 2006

Zierkürbis Ernte

Bin gerade beim Schmökern im Samenkatalog von Tompson & Morgan. Das nächste Gartenjahr muss ja langfristig vorbereitet werden.

Das Angebot von Zierkürbissen ist sehr interessant. Werden und wohl die Sorte "Snake" bestellen. Auch die anderen Sorten wie "Russian Dolls" oder "Speckled Swan" sehen außergewöhnlich aus. Bisher haben wir nur Mischungen, jetzt soll es etwas besonderes sein.

Wer auf Gartenrekorde fixiert ist, der sollte sich die Kürbissorte "Dill's Atlantic Giant" bestellen (Rekordgewicht von mehr als 400 kg).

Den Grünkohl "Spazierstock" kannte ich auch noch nicht: "Diese Sorte wird seit fast zwei Jahrhunderten auf der Insel Jersey angebaut. Wenn sie bei Frühlingsbeginn ausgesät wird, hat sie im Herbst ihre Erntegröße von 1,5 bis 2,25 m erreicht. Nach dem Abschneiden und Trocknen liefert der Kohl ein schönes Holz, das zwar leicht aber dennoch stark genug ist, um daraus wunderschöne SPAZIERSTÖCKE zu fertigen. "

Der Samenkatalog von Graines Baumaux ist natürlich noch viel umfangreicher (allein an Zierkürbissen bietet er auf vier Seiten alles, was das Herz begehrt) und interessanter, leider alles nur in französisch. Keine Lieferung auf Rechnung.

Bis die Samenbestellung fertig ist, wird aber erfahrungsgemäß noch viel Zeit vergehen.

Kommentare:

  1. Deine Katze bewacht ja in bewundernswerter Weise die Kürbisse.
    Bei Tompson & Morgen hab ich vor zwei Jahren bestellt, begeistert war ich vom Ergebnis nicht unbedingt, weil die englischen Samen in der deutschen Erde wegen des anderen Klimas nicht so unbedingt wollten. Von meiner herrlichen Rudbeckia *Prärie Sun* ging doch glatt nur ein Korn auf. Das aber blühte den ganzen Sommer!

    Al

    AntwortenLöschen
  2. Leider ist meine Kürbisaussat zur Gänze den Schnecken zum Opfer gefallen. Zum Nachsäen wars dann leider schon zu spät.
    Ein paar Körnchen hab ich noch, nächstes Jahr wird mit Schneckenkorn gemulcht!!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Wolfgang,
    Du hast nach Sedum mit roten Blüten gefragt. "Bertram Anderson" ist recht rot, aber frag doch am besten Elfriede, die hat ja eine noch reichhaltigere Auswahl, auch auf ihrer HP.
    Ich habe in Januar auch bie T&M bestellt, aber direkt in England aus dem englischen Katalog, der ist noch umfangreicher als die deutsche Ausgabe. Welche Version hast Du? Vielen Dank für den Hinweis für den franz. Samenhandel! Ich hab mir eben den Katalog bestellt, hoffentlich liefern sie den wenigstens nach Deutschland. Ich spreche französisch und bin auch regelmäßig in Frankreich und dann natürlich auch immer auf der Suche nach Sachen für den Garten. Im Sommer hab ich in Paris meine purpurnen T&M-Kornblumen-Samen gesehen, für 5 EURO die Tüte!!! Leider ist dort vieles viel teuerer.
    Zierkürbisse interessieren mich im nächsten Jahr auch, Samenmischungen gefallen mir allerdings auch nicht. Mal schauen, wenn alle Kataloge da sind, was mir gefällt.

    AntwortenLöschen