15 September 2006

Hosta 'Cherry Berry'





Eine weitere Hosta, die mir sehr gefällt. An dieser Hosta fallen Ende des Sommers die Blattstiele, Blütenstängel und Früchte auf, die rötlich gefärbt sind, daher der Name! (meine Pflanze hatte leider Schneckenbesuch - daher von ihr kein Foto)

Kommentare:

  1. Schade, dass man nicht die Blätter sehen kann. Aber vielleicht klappt es ja nächstes Jahr. Gut, dass ich keine Schneckenprobleme habe.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir. Mit ganz viel Sonnenschein und Zeit für dich!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Wolfgang,
    lese heute dein Blog zum ersten Mal. Nett hast Du´s *g*.
    Ich bin eigentlich kein Hosta-Fan, aber die Deine interessiert mich denn nun doch. Übigens bin ich durchaus der Meinung, dass auch von Löcherfraß zerschlissene LAubblätter veröffentlich werden dürfen. Das tröstet nämlich ungemein, das man nicht allein gegen die Schneckenbiester kämpft.
    Sind nur die rotgefärbten Früchte/Blüten das Besondere an der Hosta, wie sehen die Laubblätter aus?
    LG
    Sisah
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen