11 März 2007

Marienkäfer


Marienkäfer, originally uploaded by gartenfreuden.

... wenn die Nützlinge erst dort sind, dann sind die Schädlinge nicht mehr weit. Ich entdeckte den Winzling heute früh im Garten auf einem Holzstapel. Mehr über diese Gartenlieblinge bei Wiki.

Kommentare:

  1. Schön, dass das Gänseblümchen hier so schön in Szene gesetzt ist und noch dazu im Rasen geschätzt wird!
    Leider ist unser "Rasen" zu schattig und soll eigentlich auch eine kleine "Wiese" sein - da fühlen sich Gänseblümchen nicht wohl genug. Wir hätten gern mehr davon.

    AntwortenLöschen
  2. ...ach, könnte ich mir den mal bitte ausborgen? Ich habe gestern nachmittag doch tatsächlich diesen miesen, fiesen, charakterlosen Blattläuse an zwei meiner Alpenveilchen entdeckt!

    ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hi,
    hier ist wieder mal Ulrike(die Nachbarin).Ich wollte kurz was zum Marienkäfer sagen.Ich komme aus dem Bundesland Sachsen und einige dort, meistens Kinder,sagen zum Marienkäfer "Motschegübchen".(Ich weiß nicht, ob ich das richtig geschrieben habe).Und nochwas zu unserer Katze Mauzi: Wolfgang hat das Fotografieren wirklich drauf, denn Mauzi ist immer vor ihm geflüchtet,wenn er mit dem Apparat kam,hat sie wirklich gut getroffen.Wie am Halsband zu sehen ist, hat sie ihren eigenen "Schlüssel" für unseren Schuppen.Da ist ein Magnet dran und nur sie kann die Klappe in der Tür bedienen, denn wenn sie rein ist, wird die Klappe wieder verriegelt. Das haben wir gemacht, weil wir immer Ärger mit den Katern aus der Umgebung hatten und jetzt ist Ruhe.

    AntwortenLöschen