02 Juni 2007

Die erste Hosta blüht

Hosta Bright Glow Bluete

Hosta Bright Glow blüht seit zwei Tagen. Die fast weißen, trompetenförmigen Blüten sehen sehr zerbrechlich aus

Hosta `Fire and Ice'

Neben meiner ersten Hostablüte möchte ich noch zwei mittelgroße Hostas vorstellen.
Hier Hosta 'Fire and Ice'. Innen fast weiß mit einem grünen Rand.

Hosta 'Patriot'

Und hier die umgekehrte Farbkombination, Hosta 'Patriot', grün mit einem weißen Rand. Beide Pflanzen sind recht robust und wachsen zu meiner Zufriedenheit. Wobei die letztere Hosta wuchsfreudiger ist.

Kommentare:

  1. Hallo Wolfgang!

    Ach das ist ja interessant, einmal die "Fire and Ice" und dann "Patriot", die von der Blattfärbung her genau umgekehr ist. Ich kenne mich mit Hostas ja (leider) noch gar nicht wirklich aus. Wir waren neulich in der Hosta-Gärtnerei "Blattgrün" und ich war ganz überwältigt von der riesigen Auswahl und den wunderschönen Hostabeeten dort.

    Viele Grüße,
    Anita

    AntwortenLöschen
  2. Diese zwei Hosta-Sorten sind wirklich wunderschön. Stehen ab sofort auf meiner Liste. Unsere blühen fast alle schon, sehr früh in diesem Jahr. Aber alles andere ist ja auch viel früher.
    Übrigens habe ich gestern die Fotos von Ippenburg in einen neuen post wieder eingestellt. Warum auch immer sie verschwunden sind, weiß kein Mensch. Noch nicht mal in den selben post kann ich sie wieder einstellen.
    Ich jedenfalls wünsche Dir ein schönes Wochenende, hoffentlich mit Sonne. LG Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Die Hosta Patriot hab ich schon und von Fire an Ice hab ich gehört dass sie ein bisschen zickig sein soll. Wenn du aber schreibst dass sie gut wächst........

    AntwortenLöschen