12 April 2007

Meine Mädels bitten zum Tanz



Darf ich bitten!!!!

Sussex

... oder soll ich mich lieber verstecken??

Amrocks

..also, auf los geht's los - den Hahn werden wir fertig machen!!

Heute hielten meine sechs Mädels und ein Aufpasser Einzug in ihr neues Heim. Für ihre acht Wochen sind sie sehr vital. Es gab gleich die ersten Streitigkeiten, wie unter Damen üblich? (duck und weg)
Im ersten Bild eine Marans Henne, danach eine Sussex und zum Schluss eine Amrocks Henne.

Kommentare:

  1. Sind ja super schöne Hühner. Erst 8 Wochen alt? Sie sehen schon so erwachsen aus. Werden sich bestimmt wohl fühlen in ihrem neuen Haus. Viel Freude mit den Tieren wünsche ich Dir. LG Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du dir ja eine hübsche Bande angeschafft. Die werden denken sie sind im Paradies gelandet. Wen ich da an die armen Dinger in den Legebatterien denke.
    Ich wollte ja schon mal welche retten aber mein Mann war strikt dagegen. Immer diese Männer. Ich rette nämlich gern alles was Kreucht und Fleucht würde er nicht einschreiten hätten wir wohl ein Tierasyl anstelle eines Gartens.
    Übrigens, danke für dein lob in meinem Blog deine Bilder finde ich um Welten besser. vor allem was du in letzter zeit so bringst, einfach umwerfend.

    AntwortenLöschen
  3. Gratulation! Eigentlich bin ich ja keine besondere Hühnerfreundin (außer am Teller), aber mit diesen schönen Fotos hast Du mein Interesse geweckt und meine Einstellung geändert. Hühner können also auch schön ausschauen (zumindest diese Rassen)! Das Amrocks-Mädl find ich sogar bezaubernd!

    Was meint Karli dazu?

    Liebe Grüße aus Wien von Michi und den Coonies

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Wolfgang,
    vielen Dank für deinen Bienen Kommentar. Wenn es schon in den 80er Jahren ein Problem war, dann sehen wir heute die Folgen.
    Die Frage ist, werden die Bienenvölker sich wieder erholen?
    Hoffen wir es..

    Legen die Hühner dieses Jahr Eier?
    Oder?

    Karli, dein Kater ist ein ganz lieber Kerl, jedesmal wenn ich von ihm ein Foto sehe, möchte ich ihn streicheln.
    Unser Maxi hat sich gestern sehr erschrocken. Genau vor seiner Nase landeten zwei Canada Gänse in unserem Garten und wanderten um den kleinen Teich herum.
    Danach kam der Waschbär, der hat das Meisenfutter vom Baum geholt und verspeist.
    Ein Erlebnistag für Maxi.
    Wünsche ein schönes Wochenende,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  5. Benutzt Ihr denn die Hühnereier auch für Basteleien? Ich habe zu Ostern ja Zwerghuhn-Eier geschenkt bekommen und daraus (nach dem Omelette) einen kleinen Kranz gebastelt... ;-))

    Viel Erfolg dann weiterhin mit Deiner Hühnerschar im neuen Haus!

    Deine Frau wünsche ich schon jetzt viel Spaß beim VHS-Töpfern! Die Kugeln waren übrigens meine Erstlingswerke...

    Schönes sonniges Wochenende!

    AntwortenLöschen
  6. Als ich noch klein war hatten meine Eltern auch Hühner, aber die waren lange nicht so schön wie deine. Sind die nur zum anschauen oder kann man die auch essen? Ich meine ja nur im Notfall *gggg*
    LG Lis

    AntwortenLöschen
  7. @ Lis: Die Hühnis sollen in erster Linie Eier legen, aber ich sitze auch viel dort und beobachte sie. Zur Not kann man sie auch essen, ausgewachsen bringen sie gute 2 kg, die Hähne über 3,5 kg auf die Waage.

    @ Gisela: Die Hühner legen mit ab ca. 21 Wochen Eier. Ich hoffe, dass es ab Mitte Juli losgeht.

    @ Anita: Mit den Eiern haben wir noch nicht gebastelt. Ich trockne und zerbrösele sie. Danach können die Hühner sie wieder verspeisen. Sie brauchen ja viel Kalk, um neue Eier zu legen.

    AntwortenLöschen