05 April 2009

Wildtulpen (I) - Tulipa turkestanica

In der nächsten Zeit möchte ich meine Wildtulpen in der Reihenfolge ihres Erblühens vorstellen. Im letzten Jahr bekam ich von einem ehemaligem Studienkollegen Unmengen von verschiedensten Wildtulpenzwiebel. Bisher hatte ich nur die Zwergsterntulpe (Tulipa tarda), die mich schon im letzten Jahr begeisterte. Jetzt bin ich wirklich gespannt, wie sich die Neuen "machen"
Seit heute steht Tulipa turkestanica, die Gnomen Tulpe in voller Blüte. Sie ist einfach herrlich.

Eine unkomplizierte Wildtulpe, die problemlos und rasch durch Verwilderung größere Bestände bildet. Sternförmig geöffnete, zahlreiche kleine Blüten sitzen an einem Stiel. So oder ähnlich konnte ich in der Literatur lesen.

Tulipa turkestanica - Gnomen Tulpe


Tulipa turkestanica - Gnomen Tulpe


Tulipa turkestanica - Gnomen Tulpe

Die sternförmig geöffneten Blütchen mit goldgelber Mitte und den dunkleren Staubgefäßen gefallen mir außerordentlich. Die Außenseite der Blüten ist zartlila gestreift, was auf den Fotos leider nicht zu erkennen ist

Gnomen Tulpe abends

Abends schließen sich die kleinen Wildtulpen-Blüten wieder.

Alle Aufnahmen wurden mit dem Sigma - 105mm - Makro Objektiv bei Blende 11 und manuellem Fokus von einem Stativ aus gemacht.

Kommentare:

  1. Wow, solch einen Studienkollegen hätte ich auch gerne. Das ist ja eine wunderschöne Wildtulpe, die du da bekommen hast. Ähnelt ein wenig meiner T. biflora (polychroma). Ich bin gespannt auf die folgenden deiner Wildtulpen!
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen
  2. Ganz verzückt von Deinen herrlichen Wildtulpen-Fotos wünsche ich Dir und Deinen Lieben ein schönes Osterfest.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen