10 April 2009

Wildtulpen (II) - Tulipa humilis / Tulipa praestans

Die Krokustulpe (Tulipa humilis - syn. Tulipa violacea) ist eine Zwergtulpe, die kleinste Tulpen Wildart. Sie wird wegen der sehr an Krokusse erinnernden Wuchsform und Blütenform auch Krokustulpe genannt. Sie blüht je nach Witterung Ende März bis Anfang April. Die Blüten sind rosa bis hell purpurrot, außen häufig grünlich überlaufen und haben bei mir einen gelben Basalfleck. Die Staubblätter sind meiner Tulpen sind dunkel. Bei Sonnenschein öffnen sie sich weit zu Blütensternen.

Tulipa humilis (syn. Tulipa violacea)Krokustulpe.JPG


Tulipa humilis (syn. Tulipa violacea)Krokustulpe2.JPG


Tulipa humilis (syn. Tulipa violacea)Krokustulpe3.JPG

Eine zweite Wildtulpenart blüht auch schon seit einigen Tagen. Habe sie vor einigen Jahren in einem Gartencenter im Ausverkauf für 50 Cent erworben. Doch leider, wie so oft, machte sich das Artenschild selbständig. Im Nachhinein habe ich sie als Tulipa praestans bestimmt, aber mit sehr großer Unsicherheit.

Tulipa praestans ??

Tulipa praestans ??

Die Blüten haben eine Länge von max. 4cm, die Höhe der Pflanzen beträgt ca. 25cm. Jede Zwiebel bildet mehrere Blüten. Vielleicht kann hier jemand helfen???

Kommentare:

  1. Hallo Wolfgang,
    durch Zufall bin ich hier gelandet. Du machst traumhafte Bilder. Ich bin hin und weg. Mein riesengroßes Kompliment. So tolle Fotos möchte ich auch mal machen. Leider gibt meine Kamera das nicht her. Na ja...und das geschulte Auge fehlt wohl auch.
    Liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Meine liebe zu den Wildtulpen habe ich erst vor kurzem entdeckt. Jetzt könnte ich natürlich gleich wieder losstürmen und zwiebeln kaufen, nur gut das es die zu dieser Jahreszeit nicht gibt vielleicht habe ich meine begierte ja bis zum herbst vergessen.
    Zu deiner frage, bei den blauen handelt es sich um Scilla oder auch Blausternchen

    AntwortenLöschen