03 Mai 2007

Mammillaria longiflora - erste Kaktusblüte 2007

Mammillaria longifolia

Die erste Kaktusblüte des Jahres. An einer kleinen dreijährigen Pflanze entdeckte ich heute diese Blüte.
Habe momentan noch alle Kakteen mit Flies abgedeckt, damit sie keinen Sonnenbrand bekommen. Leider war der Schutz noch zu gering. Ich glaube sehr viele sind irreparabel geschädigt.
Im Frühjahr müssen nämlich sehr viele Sorten erst langsam an die Sonne gewöhnt werden. In diesem Jahr meinte sie es sogar mit den Kakteen zu gut.

Nach dem Einstellen des Bildes habe ich bemerkt, dass auf dem Sensor der Kamera mächtig viel Staub sitzt. Werde ihn mal wieder einer Reinigung unterziehen müssen. Das Bild ist mit einer relativ kleinen Blende gemacht (um mehr Tiefenschärfe zu haben), dann kommt der Staub zum Vorschein.

Kommentare:

  1. So früh blühen die schon? Obwohl, dieses Jahr ist halt alles ein wenig anders als sonst.
    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Nun ist er ja da, der langersehnte Regen! (Obwohl......für mich hätte ruhig weiter die Sonne scheinen können!)Die Natur -und die Gärtner!- werden sich freuen.Aber es sah schon etwas schöner draußen aus, als die Sonne schien!
    Viele Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  3. Sag mal Wolfgang, bleiben Deine Kakteen eigentlich auch im Winter draußen? Habe mal davon gelesen, dass es welche gibt für das ganze Jahr? Da würde ich mich gar nicht rantrauen.

    Vielen Dank auch für Deinen Lieben Gruß für Bonnie. LG Birgit

    AntwortenLöschen
  4. WAS du fotografierst mit staubiger Linse mmmmmmm, da muss ich mir überlegen ob ich überhaupt noch mal hier vorbeischaue.

    AntwortenLöschen
  5. @ Birgit: Meine "normalen" Kakteen überwintere ich frostfrei. Es gibt auch winterharte, die stehen bei mir ,vor zuviel Niederschlag geschützt, im Freien.

    @ Susanna: Nicht die Linse ist staubig, was natürlich auch nicht schön ist, sondern der die Glasplatte, die den Chip abdeckt. Bei einer Spiegelreflex ist dieser ungeschützt vor Staub, bei einem Objektivwechsel. Bei den kompakten Digicams gibt es das Problem nicht.

    Habe gerade meine Utensilien zur Sensorreinigung von Micro-Tools bekommen. Gelesen habe ich darüber genug, so dass es jetzt losgehen kann.

    LG Wolfgang

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Wolfgang, vielen Dank fuer deine Besuche auf meinem blog.
    Schoene, klare Fotos hast du hier!
    Das muss eine gute Kamera sein!!
    Ich bin da eher ein Amateur. ...
    viel Spass noch mit den Huehnern u Pflanzen! Viele Gruesse aus Upstate NY.

    AntwortenLöschen