21 Mai 2007

Abendspaziergang mit Überraschung

Reh

Statt der Schwanenfamilie kam mir heute Abend ein Reh vor die Linse. Bis auf ca. 50 Meter ließ mich das aufmerksame Tier heran, dann gab es Gas.


Reh

Leider waren die Lichtverhältnisse nicht ideal. Aber trotzdem bin ich mit meinen ersten Wildfotos recht zufrieden.

Kommentare:

  1. Das darfst du auch durchaus sein. vor allem das obere bild find ich super.
    Gerne darfst du mich weiter mit deinen bildern verwöhnen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! Habe mal beim durchschmökern durch Zufall auch deine Seite gefunden. Da ich meinen Blog noch nicht so lange habe such ich immer neue Anregungen und freu mich auch über die wunderschönen Bilder die einem dabei geboten werden. Dazu gehören auch eindeutig deine! Wow, wir haben bei uns zwar auch viele Rehe, aber soo nah hab ich noch keines auf den Feldern gesehn.Alle Achtung.
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Toll, darauf kannst du wirklich stolz sein.Ich finde die Bilder außerdem auch noch recht gut geworden.
    Und deine Blumenbilder!!!!!!!! Einfach wieder ein Traum!!!
    Ich war am Wochenende in Hamburg, unter anderem auch in Planten un Blomen und habe wie wild fotografiert!!! ;-)) So eine Blumenpracht!!!
    Was macht mein Karli? Kraule ihn mal von mir.
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Wolfgang,
    schöne Foto's vom Reh...
    Aber ich habe eine Bitte..kannst Du mal auf meinem Blog das Fotos von dem Gänseblümchen ansehen?
    Ist es eins oder nicht?
    Du weisst ja Wir in Kanada haben wir keine Gänseblümchen.
    Ich habe es in einer Gärtnerei gefunden.
    LG Gisela
    Was macht Karli??

    AntwortenLöschen
  5. Alle Achtung - ein Reh im Sprung!

    AntwortenLöschen