22 Oktober 2007

Frostige Schönheiten

Heute früh war es wieder soweit. Alle Dahlien hatten dem Nachtfrost von bis zu -4°C nicht widerstanden. Im letzten Jahr war das wohl erst Ende November soweit. Bevor die Schönheiten ganz und gar zusammenfielen habe ich einige noch kurz abgelichtet. In der nächsten Woche werde ich sie aus der Erde nehmen, kurz abtrocknen lassen und danach geht es ab ins Winterquartier. Immer eine schweißtreibende Angelegenheit. Drei Treppen bis in den Spitzboden des Hauses. Die Kakteen kommen dann auch gleich mit nach oben.

Dahlie Spartakus ...

Das war in diesem Jahr meine schönste Dahlie - Spartakus.

Dahlie Pasodoble

Dahlie Sanssouci

Dahlie Babylon Roze

Abendsonne

Karli in der Abendsonne war dann das letzte Foto des heutigen Tages. Er sitzt hinter dem Fenster, daher sieht man einige Spiegelungen und eine leichte Verfärbung seines Felles.

Blogged with Flock

Kommentare:

  1. Eigentlich mag ich Dahlien überhaupt nicht, aber so, wie bei Dir auf den Fotos haben sie ihren ganz besonderen Reiz.
    Karli natürlich auch!
    Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  2. Schade dass die Dalhien gefroren sind, sie waren so schön.
    Karli sieht so gut aus, und die leichte Verfäbung passt zu der Kaktee bestens;

    AntwortenLöschen
  3. Meine Dahlien sehen noch ganz gut aus, aber ich werde sie trotzdem bald aus dem Boden holen. Ich hab auch nur zwei Stück, für mehr fehlt mir einfach der Platz.

    AntwortenLöschen
  4. Die zweite Dahlie, einfach himmlisch. Verrätst du mir die Sorte?
    Und endlich mal wieder Karli

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab es gesehen “Pasadoble”

    AntwortenLöschen
  6. Die Dahlien sehen aus wie gemalt!!! Wunderschön!!! Und ein ganz klasse Foto von Karli. Er scheint zu wissen, dass er ein ganz besonders schöner Kater ist!
    Ein gutes,sonniges Wochenende und viele Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  7. Habe gestern auch meine Dahlien ausge buddelt, obwohl siei noch so schön blühten. Was solls, wenn das Wetter noch kälter und vielleicht auch schlechter wird, habe ich dazu dann keine Lust.
    Das Foto von Karli ist einfach zu süß. Niedliches und sehr fotogenes Kerlchen.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen