14 Oktober 2012

Gartenkreuzspinnen auf Beutejagd

Da mein Blog ja ursprünglich als Gartenblog angelegt wurde, heute nach vielen Kakteenbeiträgen  mal zur Abwechselung ein Gartenthema.

Ende des Sommers gab bei uns im Garten und auf dem Hof Gartenkreuzspinnen in Mengen. Überall webten sie ihre Netze und warteten dort auf Beute.

Gartenkreuzspinne wartet auf Beute
Gartenkreuzspinne (Araneus diadematus)
Gartenkreuzspinne - guten Appetit!!
Gartenkreuzspinne (Araneus diadematus)
Meistens dienten ihnen Fliegen als Festmahl, die "genüsslich" verspeist wurden. Aber einmal beobachtete ich, wie sich eine  Wespe im Netz verfing. Die Spinne kam sofort angerannt und hatte in einigen Sekunden ihr Opfer mit den Beinen gepackt, gedreht und gleichzeitig eingesponnen. Aber seht selbst:

Gartenkreuzspinne - mit Beute
Gartenkreuzspinne (Araneus diadematus)
Die Wespe hatte nicht die Spur einer Chance sich zu befreien oder die Spinne mit ihrem Stachel zu erreichen.

Gartenkreuzspinne (Araneus diadematus)
Gartenkreuzspinne (Araneus diadematus)
Nachdem das "Paket" fertig war, wurde es verspeist. Ganz schön grauselig !!

Kommentare:

  1. Auch wenn ich diese Viecher gruselig finde, so sind es doch faszinierende Wesen!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Joi, mit deiner Kamera gestochen scharf eingefangen.... und damit sehr eindrucksvoll.
    Schön, dass du die Gartenbloggerszenerie wieder mit deinen Beiträgen bereichern wirst! Ich warte besonders auf Karlis Auftritt;-))
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen