10 Dezember 2006

Adventszeit mit Clivien


Clivia, originally uploaded by gartenfreuden.

Und noch einmal Ringelnatz!!

Kindergebetchen

Lieber Gott, ich liege
Im Bett. Ich weiß, ich wiege
Seit gestern fünfunddreißig Pfund.
Halte Pa und Ma gesund.
Ich bin ein armes Zwiebelchen,
Nimm mir das nicht übelchen.

Lieber Gott, recht gute Nacht,
Ich hab noch schnell Pipi gemacht,
Damit ich von dir träume.
Ich stelle mir den Himmel vor
Wie hinterm Brandenburger Tor
Die Lindenbäume.
Nimm meine Worte freundlich hin,
Weil ich schon so erwachsen bin.

Lieber Gott mit Christussohn,
Ach schenk mir doch ein Grammophon.
Ich bin ein ungezognes Kind,
Weil meine Eltern Säufer sind.

Verzeih mir, daß ich gähne.
Beschütze mich in der Not,
Mach meine Eltern noch nicht tot
Und schenk der Oma Zähne.

Kommentare:

  1. Clivien? Wow, die kenne ich ja gar nicht, sehr sehr schön! Auch Deine Aufnahme der Adventskerze weiter unten ist sehr gelungen!
    Einen schönen 2. Advent noch!

    AntwortenLöschen
  2. Wie das? Deine Clivie blüht schon?Einen schönen zweiten Advent!

    AntwortenLöschen
  3. Die Gedichte sind echt niedlich. Meine clivie mag auch noch nicht blühen

    AntwortenLöschen
  4. Du hast eins meiner Lieblingsgedichte erwischt!!
    Wunderbar!!!
    Meine Clivie legt sicher bald wieder los, macht sie jedes Jahr so um Neujahr herum!schon wieder ausgeloggt :-((
    daher anonym?
    Henny

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Wolfgang,
    vielen Dank fuer Deinen Eintrag in meinem Blog: Guildwood Village on the Lake. Gerade habe ich deine alten Kameras und Fotos bewundert und Deine Website URL an meinen Sohn Martin weiter gegeben. Er hat einige alte Kameras in Besitz.
    Nun zu meinem Blog, jeden Morgen wandere ich am See Ontario und fotografiere was ICH sehe. Hoffe auf diesem Wege anderen einen Einblick in meine Welt zu geben und die Schoenheit der Natur zu zeigen. Wenn Du in das Archiv schaust, da findest Du noch mehr Fotos.
    cheers Gisela

    AntwortenLöschen