16 März 2008

Vielfalt bei den Brunnera - Kaukasus-Vergissmeinnicht

Seit ich mir gestern in meiner Lieblingsgärtnerei der Staudenschmiede (ein Besuch lohnt immer) eine Brunnera macrophylla 'Silver Lace' mitgebracht habe, interessierten mich weitere Züchtungen dieses dekorativen Frühblühers. Hier im Bild meine Pflanze - Brunnera macrophylla 'Silver Lace'

Brunnera macrophylla 'Silver Lace'

Die sehr kleinen blauen Blüten (Durchmesser ca. 5mm) bilden einen wunderbaren Kontrast zu dem silber überzogenem Laub.

Brunnera macrophylla 'Silver Lace'


Brunnera macrophylla 'Silver Lace'

Die Blütezeit dieser bis 30cm hohen Staude reicht von April - Mai. Im lichten Schatten oder Halbschatten sowie auf humosem Boden gedeihen die Kaukasus-Vegissmeinnicht besonders gut.

Diese, sowie alle anderen Züchtungen, stammen vom Kaukasus-Vergissmeinnicht (Brunnera macrophylla) ab.
  • Brunnera macrophylla ‚Betty Bowring’: Eine Züchtung mit weißen Blüten sowie grünen Blättern
  • Brunnera macrophylla 'Jack Frost' ®: Eine weitere wunderschöne Züchtung mit silbrigen Blättern und leuchtend blauen Blüten.
  • Brunnera macrophylla 'Variegata': Eine Art mit weiß gerändertem Blättern und blauen Blüten
  • Brunnera-macrophylla 'Mr. Morse' ® Eine weitere herrliche Sorte mit weißen Blüten. Die silbrigen Blätter sind mit grünen Adern durchzogen
  • Brunnera-macrophylla-'Langtrees' Blattfarbe: dunkel grün mit weiße Flecken
  • Brunnera-macrophylla 'Hadspen Cream' Blütenfarbe blau, Blattfarbe: grün mit schönen cremefarbenen Rändern
  • Neueste herrliche Züchtungen fand ich auf diesen Seiten aus den Niederlanden Hier sah ich das erste Mal bau-weiße Blüten (Brunnera 'Henry's Eyes' bzw. Brunnera 'Starry Eyes')verfügbar aber erst ab Herbst 2008 !!!

Gebloggt mit Flock

Kommentare:

  1. Ich liebe ebenfalls das zartschöne Vergissmeinnicht. Nebst zwei Namenlosen habe ich auch Jack Frost in meinem Garten. Mit dem Link nach Holland hast du übrigens neue Begehrlichkeiten geweckt. Da hat es ja wunderbare Pflanzen (zum Glück habe ich keinen Hinweis auf einen Versand ins Ausland gesehen!!!)....
    Einen schönen Sonntag!
    Viele Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Bis jetzt hab ich nur das ganz normale Brunnera im Garten, aber demnächst bekomme ich ein Jack Frost geschenkt. Den Link schau ich mir lieber erst gar nicht an, oder doch? Schwelgen kostet ja nichts :-))
    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Wolfgang,
    ich finde es wunderbar, daß Du dieser dekorativen, dankbaren Dauerstaude einen Post widmest. Bei mir finden sich im Garten vier verschiedene Brunneras, Tendenz steigend. Ich bin mir auch ziemlich sicher, wenn das erste den Weg zu Euch gefunden hat, wird das nächste nicht lange auf sich warten lassen.
    Lieber Gruß vom Wurzerl

    AntwortenLöschen
  4. Hello. This post is likeable, and your blog is very interesting, congratulations :-). I will add in my blogroll =). If possible gives a last there on my blog, it is about the Wireless, I hope you enjoy. The address is http://wireless-brasil.blogspot.com. A hug.

    AntwortenLöschen
  5. Super schöne Pflänzchen und pflegeleicht obendrein. Habe auch einige von Nachbarn geschenkt bekommen vor 2 Jahren. Weiß aber nicht, welche Sorten es sind.

    Ich wünsche Dir schöne Ostern mit Deiner Familie, hoffentlich schönes Wetter, damit man auch mal raus kann.

    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Wolfgang,
    hier spricht Ulrike:
    erstmal alles Gute nachtraeglich zum Geburtstag und herzliche Schneegruesse aus Polen. Habe heute von hier aus mal Deine Seite besucht, um mal Heimatflair zu haben. Hier ist es sehr schoen aber winterlich, also bis bald zu hause. Gruesse auch von Thomas.

    AntwortenLöschen