01 März 2009

Endlich ein sonniges Wochenende!!

Dieses Wetter musste ich ausnutzen. Am Sonnabend ging es an den nahe gelegenen Tollensesee, um endlich den Eisvogel in einer guten Qualität aufs Bild zu bannen. Hat natürlich nicht geklappt. Gesehen habe ich ihn aber mehrmals, sogar mit einem Fisch im Maul. Den Winter hat er gut überstanden, da der See nicht zugefroren war.
Am meisten habe ich mich aber über einen Trupp Schwanzmeisen gefreut. Wie kleine Federbälle hüpften sie im Geäst umher. Einige Fotos gelangen, wenn auch nicht optimal, da einige Zweige den Bildaufbau stören.

Schwanzmeise

???????????????

An zwei Stellen sichtete ich wieder Fischreiher. Dieser hier stand im Yachthafen auf einer Mole. Leider kam ich nicht näher heran, da der Weg dahin versperrt war. Das schwarze etwas, links neben dem Reiher, ist ein weglaufendes Blässhuhn.

Reiher


Schellenten konnte ich an verschiedenen Stellen sichten und fotografieren. Hier ein balzendes Männchen, das seinen Hals in die Höhe reckt. Weiterhin sichtete ich noch einen Trupp Gänsesäger, die aber zum Fotografieren zu weit auf dem See sich tummelten.

langer Hals

Graugänse und Höckerschwäne waren auch in großer Zahl unterwegs. Diese hier hatte ich schon ein paar Tage vorher fotografiert. Sie tummeln sich auf den aufgetauten Wasserflächen auf den Äckern.

Ackerschwäne..

Nebelkrähen, Stockenten umd Blässhühner liefen bzw. schwammen mir in großer Anzahl ebenfalls noch über den Weg. Unzählige Blässhühner grasten im Uferbereich, während einige wohl schon beim Nestbau sind.?

Blässhuhn


Nebelkrähe


Gestern und heute hatte unser Stubenkater endlich wieder Auslauf.

Kater Portrait


Kommentare:

  1. Da hast du ja viele Tiere angetroffen und gut "getroffen". Ob sie den nahenden Frühling schon spüren? Bei uns hat es heute genieselt und von Sonne keine Spur.
    Lieber Gruß
    von Edith

    AntwortenLöschen
  2. Ich war sooo lange schon nicht mehr hier das ich mich um so mehr über die vielen schönen Bilder und Geschichten freuen durfte.

    Karli ist einfach ein süßer und wen er sich hinter die Bücher legt braucht ihr euch schon nicht ums abstauben kümmern.

    Das bild der Dorfkirche ist einfach der Hammer

    AntwortenLöschen
  3. Hallo wolfgang!
    Du wohnst wirklich in einer wunderschönen Gegend.Diese vielen verschiedenen Tiere die dir immer vor die Kamera hüpfen, schwimmen, laufen oder fliegen!Einfach schön! Und danke für das bezaubernde Katerchenbild!
    Herzliche Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  4. Eurer sieht ja aus wie die Lisa von Miezmiez! Wohl auch eine BKH. Ich habe eine Norwegische Waldkatze und eine Straßenkatze aus Rom.

    AntwortenLöschen