14 März 2009

Die Sonne kehrt zurück

ENDLICH zeigte sich heute nach langer Zeit die Sonne und die Temperaturen waren auch recht angenehm (ca. 10°C). Vormittags besuchte ich mein Schwanenpärchen auf dem kleinen Wiesenweiher. Nachdem sie mich sahen zogen sie sich wieder in geschütztere Bereiche des Teiches zurück. Ein breiter Schilfgürtel bietet guten Schutz gegen neugierige Fotografen

"mein" Schwanenpaar


Nachmittags kümmerte ich mich um die ersten Frühjahrsblüher. Endlich öffneten die Schneeglöckchen wieder ihre Blüten. Von der gefüllten Sorte (Galanthus nivalis 'Flore Pleno') habe ich in diesem Frühjahr einige kleine Zwiebeln bekommen. Das wird wohl noch etwas dauern bis ich dort Blüten bewundern kann. Gleiches gilt für die Märzenbecher.

Schneeglöckchen (Galanthus nivalis)

Von Iris reticulata, der Netzblatt-Iris, Zwerg-Iris oder Netz-Schwertlilie hat meine Frau dagegen Unmengen Zwiebeln im Herbst gesetzt. Die eigentliche Wildform hat blauviolette bis purpurne Blüten mit einem gelbem Wulst auf den Hängeblättern, einem Saftmal, das Insekten den Weg zur Nahrungsquelle weist. Die Blüten duften leicht.

Iris reticulata

Iris reticulata

Heute öffneten sich die ersten Blüten dieser Sorte. Der blaue Farbschlag dagegen lässt sich aber noch Zeit.

Iris reticulata

Ergänzung: heute, am 16.03. sind alle Iris des ersten Farbschlages aufgeblüht.

Krokusse und Winterlinge gibt es in ganz bescheidener Anzahl auch im Garten. Im nächsten Jahr werde die Iris reticulata mit gelben Krokussen umranden. Könnte recht gut aussehen.

Krokus

Winterlinge (Eranthis hyemalis)




Hornveilchen

Die ersten Hornveilchen sind auch schon gepflanzt. Den Korb dazu hat meine Frau aus Blutrotem Hartriegel (Cornus sanguinea) geflochten.

Kommentare:

  1. Hallo Wolfgang,

    auch bei uns im Süden sind zumindest am Vormittag die Temperaturen etwas geklettert und Klärchen hat sich mal blicken lassen.

    Die Schneeglöckchen nehmen hier schon rapide ab, nur noch hier und da reckt ein weißes Haupt aus dem Grün, dafür machen sich nun die Winterlinge schön breit, die mit ihrem kräftigen gelb die Blicke unserer Nachbarin bereits auf sich gezogen haben.

    Nun ja, für nächstes Jahr hat sie bereits welche nachgefragt ;o)

    Grüße und ein sonniges Wochenende

    Der Blumenmann

    AntwortenLöschen
  2. Nun scheint wohl überall der Frühling seine Farben abgegeben zu haben, auch bei euch, wie deine Fotos zeigen. Übrigens, der Balou und ich, wir wohnen am Kaiserstuhl, falls du mal wieder deinen Schulfreund besuchen solltest, schau mal vorbei, melde dich einfach.
    Liebe Grüße
    von Edith

    AntwortenLöschen
  3. Ja, jetzt scheint der Frühling wirklich angekommen zu sein! Ich hab gestern auch Hornveilchen in Schalen gepflanzt, aber so schöne Körbe wie deine Frau sie macht hab ich leider nicht.

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. Ich sehe dich vor mir, wie du auf fotografische Schwanenpirsch gehst und nachher am Boden liegend die Krokusse und Iris, bzw. Winterling aufnimmst ;-). Spass beiseite, deine Aufnahmen sind - wie sollte es bei dir anders sein - wunderschön!
    Einen Sonntagsgruss von Garten zu Garten,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Wolfgang.
    Die geflochtenen Kunstwerke deiner Frau sehen echt wunderschön aus. Schade dass ihr so weit weg wohnt, sonst hätt ich schon gefragt, ob man vielleicht auch mal sowas bestellen könnte....*g*
    Wie gehts Karli bei DEN Temperaturen? Floppi ist gestern gleich mal rausgesaust als ich kurz unachtsam war....aber soo warm wars dann anscheinend doch nicht, der Ausflug hat nicht lang gedauert. Bin schon auf den Schwäne-Nachwuchs gespannt, wenn ich mich recht erinnere hattest du da letztes Jahr auch so entzückende Bilder.
    Lg Manu

    AntwortenLöschen
  6. Ach was für tolle Frühlingsbilder :-)
    Auch wir warten sehnsüchtig darauf, doch leider ist bei uns momentan noch alles weiß und kein einziges Blümchen in Sicht :-(

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Wolfgang, Deine Fotos sind wie immer wunderschön und bringen so richtig den Frühling rüber!
    Und der Korb, den Deine Frau geflochten hat, gefällt mir auch sehr gut!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen