05 November 2012

Vogelfutter selbst hergestellt

Angeregt durch den Beginn der Vogelfütterung in diesem Jahr und diversen Beiträgen im Netz, die ich diesbezüglich las, ging es heute erstmalig ans Selbermachen von Vogelfutter.
Aus gekauften Sämlingsmischungen, Haferflocken und im Mixer zerkleinerten selbsgeernteten Walnüssen wurde eine Mischung von ca. 350g bereitet.


Dazu gab ich 250g flüssig gemachtes Kokosfett und durchmische alles sorgfältig. Danach sollte man es allerdings etwas abkühlen lassen (habe ich leider nicht gemacht), damit das Fett nicht sofort nach unten durchläuft.

Anschließend kann es verarbeitet werden. Einen Teil füllte ich in aufgebrauchte Meisenringe, den anderen in Torftöpfe, wie sie in der Pflanzenanzucht verwendet werden. Durch den Boden zog ich ein Sisalband, das ich von innen verknotete. Dann konnte der Topf gefüllt werden. Zum Schluss steckte ich in die Masse einen Weidenstock als Sitzstange für die Vögel.


Einige Minuten nach Aufhängen der Leckerlies gab es schon Streitereien um die besten Plätze. 



Kommentare:

  1. Die Idee mit den Torftöpfen finde ich nachahmenswert. Eigentlich wollte ich noch ein bißchen warten mit der Winterfütterung, aber ich werde mir jetzt doch schon mal das nötige Kokosfett besorgen...
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Dank für deine Empfehlung...werde ich mir unbedingt besorgen! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Wolfgang,
    da hast du deinen gefiederten Freunden aber wirklich eine große Überraschung bereitet. Sie werden es dir danken, dass sie zahlreich erscheinen und du wieder deine wunderschönen Fotos machen kannst.
    Was macht denn eigentlich der Karli?
    Liebe Adventsgrüße,
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Wolfgang,
    Von Herzen wünsche ich dir und deinen Lieben besinnliche Weihnachtstage, Zeit für schöne Dinge und viel Gespür für die besonderen Augenblicke des neuen Jahres!
    Liebe Grüße an dich, bleib gesund und munter,
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Piep piep piep, guten Appetit! Gibt es eigentlich auch Bilder von der "Herstellung"? Das wäre vielleicht etwas für Mach-mal.de! Liebe Grüße, Maral

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Demnächst wird wieder Vogelfutter zubereitet. Werde dann an Sie denken und alles im Bild festhalten und hier veröffentlichen. Bei mir stehen alle Bilder und Texte nur unter CC Lizenz. Quelle angeben genügt.
      Viele Grüße Wolfgang

      Löschen
    2. Super, wir sind gespannt! Sie können die Bilder und Ihre Anleitung auch selber auf „Mach mal“ hochladen, mit ein paar Klicks geht das ganz schnell. Und wir würden uns sehr freuen, Sie in unserer Community begrüßen zu dürfen! Viele Grüße, Juliane von „Mach mal“

      Löschen