22 September 2008

Besuch im Vogelpark Marlow (II)

Heute kommen die Kraniche zu Wort. Mir gefiel an ihrer Haltung, dass sie werden nicht in Volieren gehalten werden. Der Nachteil, man trifft nicht immer alle Arten an.
Unseren einheimischen Kranich sowie die sehr vielen Kronenkraniche meinten es gut mit mir und stellten sich zur Schau.

Kranich (Grus grus)

Kranich (Grus grus)

Unser heimischer Kranich (Grus grus), auch Grauer Kranich oder Eurasischer Kranich der sich momentan hier im Norden wieder sammelt, um in südliche Gefilde zu ziehen. In der nächsten Woche werde ich einem Sammelplatz mal einen Besuch abstatten. Hier aber erst einmal die zwei Bilder aus dem Vogelpark. Die Lichtverhältnisse waren nicht besonders, grelle Sonne!

Kronenkranich (Balearica pavonina)

Kronenkranich (Balearica pavonina)

Kronenkranich (Balearica pavonina)

da is nix!!

Seiner Federhaube auf dem Hinterkopf gab diesem herrlichen Vogel seinen Namen. Er kommt in Westafrika und in der Sahelzone vor.

Kommentare:

  1. Hallo Wolfgang!
    Wieder so tolle Aufnahmen der Vögel!
    Am Samstag fahren wir Nach Holland. Dort ist auch ein riesiges Vogelschutzgebiet. Ich bin gespannt, welche Arten wir diesmal dort antreffen werden.
    Viele Grüße, christa

    PS: was macht den eigentlich Karli????Schon lange nichts mehr von ihm gehört!

    AntwortenLöschen
  2. Wundervolle Tiere, die Kraniche. Auch im Vogelpark Walsrode lieben Sie nicht hinter Gittern und können sich frei bewegen. Schön hast Du sie wieder eingefangen.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Von diesem schwarzen schwan (4 Bild, letzter Post) bin ich hin und weg. Das ist ja ein edles Tier.
    Es gibt bei am Rhein zwar Unmengen von Schwänen aber einen schwarzen habe ich noch nie gesehen.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Wolfgang,

    die Kraniche gehören ja zu meinen Lieblingsvögeln. Wegen ihrer hohen Fluchtdistanz sind sie aber oft weit weg. Ich vermute, Du hast für die Kraniche das 400 mm Objektiv genommen, für die Papageien und den Schwarzschwan aber ein Normalobjektiv. Mach weiter so!

    AntwortenLöschen