28 August 2008

Die Sommerpause ist beendet!

Meinen ersten Beitrag möchte ich wieder der Natur in meiner näheren Umgebung widmen. Fast täglich bin ich mit dem Fotoapparat unterwegs, um Lohnenswertes abzulichten.

Eleganz

Dieses Bild benannte ich "vollkommene Eleganz". Ich entdeckte die Ricke erst als sie vor mir auf der Flucht war. Es ist mein momentanes Lieblingsbild.

Rehbock

Rehbock Portrait


Durch Dornbüsche, die am Ackerrand standen, konnte ich mich dem Bock und einer Ricke bis auf 20 Meter nähern. Außerdem stand der Wind günstig, so dass sie mich nicht wittern konnten.
Als Ergebnis konnte ich einige gute Schnappschüsse und Grasflecken (kannst Du Dich nicht vorsehen, .....!) in der frisch gewaschenen Hose mit nach Hause nehmen.

Reineke Fuchs auf Jagd

Vor ein paar Tagen beobachtete ich Reineke Fuchs bei der Mäusejagd. Immer wieder schnüffelte er im Gras und sprang hin und her. Ob er etwas bekam habe ich auf Grund der großen Entfernung nicht mitbekommen. Die Schnappschüsse aber waren sehenswert.

Fuchs

Seit einigen Tagen sammeln sich auf den Feldern um unseren Ort, die ersten Kraniche. Es ist aber sehr schwer sie zu fotografieren. Die Fluchtdistanz beträgt ca. 300 Meter.
Ich hoffe, dass ich doch noch bessere Bilder von den "Vögeln des Glücks" bekomme.

Die Kraniche sammeln sich schon wieder

Familie Kranich


Ab und zu zieht es mich auch an den Tollensesee. Dort gibt es im "Stargarder Bruch" recht viele Graureiher. Diese sind nicht ganz so scheu wie die Kraniche. Und so bekam ich einige recht interessante Aufnahmen.

Graureiher

Graureiher + PiP Reiherportrait

Reiherbaum

Dieser "Reiherbaum" ist besonders sehenswert. Man kann ihn nur aus großer Entfernung fotografieren. Falls man sich anschleichen will, sind alle Reiher sofort verschwunden.

Kommentare:

  1. Wow, das sind ja wieder mal klasse Fotos! Hast du eigentlich schon mal überlegt die einem Verlag anzubieten? Es wäre doch zu schade wenn sie nur ein kleines Publikum wie wir Blogger zu sehen bekämen.

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos Wolfgang. Warum nach Arfika fahren, wenn man hier genau so gut auf "Safari" gehen kann?

    AntwortenLöschen
  3. Ganz tolle Bilder...wie gewohnt! Reineke Fuchs foppt im Moment bei uns die ganze Nachbarschaft, indem er Schuhe die draussen stehen, vergräbt oder auch einfach mitnimmt. Aber zu einem Bild ist es leider noch nicht
    gekommen.
    Eine schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  4. Hast du dir schon mal überlegt Kurse zu geben oder tust du das vielleicht schon?. Schon alleine anderen die Augen für das richtige Motiv zu öffnen dafür wärst du doch wirklich bestens geeignet. Ich werde mir dann auch überlegen anzureisen um an deinem Kurs teilnehmen zu können.

    AntwortenLöschen
  5. Der Reiherbaum sieht aus, als hättest du beim Amazonas Urlaub gemacht...genial.
    Alle Bilder sind wieder wunderschön geworden und gegen Grasflecken gibt es ja gott sei dank das eine oder andere Hausmittelchen.
    Ganz liebe Grüße Manu

    AntwortenLöschen
  6. Ich melde mich auch zum Kurs an, allerdings möchte ich bitte einen im Reh - Fuchs - Kranich lautlos und mit richtiger Windrichtung anschleichen buchen. Irgendwann reise ich nach Norddeutschland, um die Kraniche zu erleben. Danke für die wunderschönen Fotos, hast Du sie grasfleckenbrauenhochziehender GG nicht gleich unter die Nase gehalten??? Da mußtest Du doch sofortige Absolution kriegen?!
    LG Wurzerl

    AntwortenLöschen
  7. Diese Bilder sind fabelhaft! Ich geniesse sie sehr.

    AntwortenLöschen
  8. Wir sind jetzt aus dem Urlaub zurück und sehen, dass es auch zu Hause schönste Foromotive gibt. Besonders das Porträt des Rehbocks finde ich sehr eindrucksvoll!

    AntwortenLöschen
  9. moin wolfgang, wenn du lusst und zeit hast, am 14. september um 18.00 uhr ist bloggertreffen bei koni. http://www.notizn.de/kleines-bloggertreffen-bei-koni/

    AntwortenLöschen
  10. Sind das wieder tolle Fotos!!!Wie immer bei dir! Du musst ein supergutes Tele an deinem Apparat haben. Mach weiter so schöne bilder!!!! Dann haben wir alle was zu Schauen und zu Staunen.
    Einen schönen Sonntag noch und viele Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  11. Was sind das wieder für phaenomenale Fotos, Wolfgang! Einfach traumhaft! Aber wie ich erst jetzt sehe (hatte auch so wenig Zeit, alle Blogs in der letzten Zeit regelmäßig zu besuchen) ist dieser Post schon vom 28. August. Ich hoffe, alles ist o.k. bei Dir und wir sehen hier bald wieder Neues von Dir.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Wolfgang, Deine Fotos sind wieder einfach spitze!
    Einen schönen Sonntag noch, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen